Über mich

Romana_Manuel-25_edited.jpg

Horsemanship ist für mich keine Reitweise oder Trainingsmethode,

sondern die Grundeinstellung im Umgang mit Pferden. 

Ich habe bei einer bekannten Academy in Österreich die Ausbildung zum Natural Horsemanship Trainer begonnen und in dieser Zeit mein erstes eigenes Pferd bekommen und auch ausgebildet.

Im Laufe der Jahre war mir aber auch das zu wenig und ich habe mich mit den unterschiedlichsten Büchern und Videos zum "natürlichen Umgang" mit Pferden, Körpersprache, Pferdepsychologie,

korrektem Muskelaufbau und Ähnlichem beschäftigt.

In Kursen, Seminaren und Fortbildungen konnte ich dazu praktische Erfahrungen sammeln.

Nachdem mein Pferd oft unerklärliche Lahmheiten zeigte und kein Tierarzt oder Hufschmied einen Grund finden konnte, habe ich zahlreichen Stunden der Recherche über die ganzheitliche Betrachtung von Pferden verbracht.

So beschloss ich schließlich, die Ausbildung zum Huforthopäden zu beginnen.

"Wenn dein Pferd einen Fehler macht, so suche die Ursache bei Dir.
Und solltest du sie nicht finden, dann suche gründlicher"
Egon von Neindorf

Meist liegt das "Problem" zwischen Pferd und Reiter nicht am Pferd, sondern am Reiter bzw. den Verständigungsschwierigkeiten. In meinem Training versuche ich, dem Menschen das Pferd verständlicher zu machen bzw. die Sprache des Pferdes näherzubringen, damit es zu weniger Kommunikationsschwierigkeiten kommt.